Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

London - Trotz der Privatisierung der Royal Mail bleibt das Konterfei von Queen Elizabeth II. auf den Briefmarken erhalten. Die Regierung in London erlässt eine Schutzklausel im Gesetz zur Privatisierung der britischen Post.
Wirtschaftsminister Vince Cable werde die Änderung am Montag vorstellen, sagte Postminister Ed Davey der Zeitung "The Mail on Sunday". In der ersten Fassung des Gesetzes, das eine Privatisierung der Post ermöglichen soll, war nicht ausdrücklich festgelegt worden, dass das Konterfei des britischen Staatsoberhauptes weiterhin die Briefmarken zieren muss.
Die britischen Monarchen zieren seit 170 Jahren die Briefmarken des Landes. Das Privatisierungsgesetz hatte daher eine heftige Debatte ausgelöst. Für den Kauf der britischen Post interessieren sich auch einige ausländische Unternehmen, darunter die Deutsche Post.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS