Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Frankreich und Paris unternehmen grosse Anstrengungen, um für Paris den Zuschlag für die Olympischen Sommerspiele 2024 zu bekommen.

Mit der "Kraft eines Traumes" ("La force d'un rêve") will Frankreich die Olympischen Sommerspiele 2024 nach Paris holen. Den Slogan samt Konzept präsentierte Bürgermeisterin Anne Hidalgo in Paris gemeinsam mit dem französischen Rugby-Weltverbandschef Bernard Lapasset und dem dreifachen Kanu-Slalom-Olympiasieger Tony Estanguet als Chefs des Bewerbungskomitees.

Das IOC will am 13. September 2017 in Lima über die Vergabe für 2024 entscheiden. Neben Paris wollen auch Rom, Los Angeles und Budapest die Spiele organisieren. Paris war bereits 1900 und 1924 Olympia-Gastgeber. Mit Bewerbungen für die Sommerspiele 1992, 2008 und zuletzt 2012 scheiterte die französische Metropole.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS