Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

US-Schauspielerin Kristen Stewart ist nach einem "Forbes"-Bericht die derzeit bestbezahlte Schauspielerin Hollywoods. Von Mai 2011 bis Mai 2012 habe die 22-Jährige rund 34,5 Millionen Dollar verdient, berichtete das Wirtschaftsmagazin.

Dank des Erfolgs der "Twilight"-Serie hat sie für die letzten beiden Filme jeweils geschätzte 12,5 Millionen Dollar sowie einen Anteil am Profit verlangen können. Hinzu kam der Schneewittchen-Film "Snow White & The Huntsman".

Im vergangenen Jahr teilte sich Stewart noch den fünften Platz mit Julia Roberts. An zweiter Stelle steht Cameron Diaz, die mit Filmen wie "Bad Teacher" und "What to Expect When You're Expecting" bis Mai geschätzte 34 Millionen Dollar eingenommen haben soll.

Damit liegt Diaz laut "Forbes" mit gut 9 Millionen vor Sandra Bullock, die auch im vergangenen Jahr noch von ihrem Oscar-Hit "The Blind Side" profitiert haben soll und zudem mit "Extremely Loud and Incredibly Close" an den Start ging.

Angelina Jolie belegte mit 20 Millionen Dollar Platz vier, Charlize Theron Rang fünf (18 Millionen Dollar) und Julia Roberts verpasste mit 16 Millionen Dollar die Top-Fünf.

SDA-ATS