Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Kubanische Medien veröffentlichen Bilder von Fidel Castro

Erstmals seit fast sechs Monaten haben kubanische Medien am Montag wieder Bilder des Revolutionsführers Fidel Castro veröffentlicht. Die Staatszeitung "Granma" und andere offizielle Medien zeigten Abbildungen des früheren Staatschefs.

Darauf ist der 88-Jährige in seinem Haus mit dem Anführer einer Studentenvereinigung, Randy Perdomo García, zu sehen. "Fidel ist herausragend", titelte "Granma" und begegnete damit Gerüchten über seine angeschlagene Gesundheit.

Auf den Bildern ist Castro wie üblich in einem blauen Trainingsanzug zu sehen, wie er mit Perdomo García spricht, eine Zeitung anschaut und fernsieht. Das Treffen fand dem Bericht zufolge Ende Januar statt.

Castro, der die Macht schon vor Jahren an seinen Bruder Raúl abgegeben hatte, trat seit über einem Jahr nicht mehr in der Öffentlichkeit auf. Zuletzt waren im August 2014 Fotos von ihm veröffentlicht worden.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.