Küng verliert, Tomova positiv getestet

Dieser Inhalt wurde am 01. August 2020 - 18:13 publiziert
(SDA-ATS)

Leonie Küng (WTA 155) scheitert beim Neustart der WTA am Turnier in Palermo bereits in der Qualifikation. Die 19-Jährige verliert gegen die Tschechin Tereza Martincova (WTA 133) 6:4, 2:6, 1:6.

Zuvor hatte ein positiver Corona-Test der Bulgarin Viktoriya Tomova (WTA 130) für Aufsehen gesorgt. Die betroffene Spielerin war wie alle anderen Teilnehmerinnen nach ihrer Ankunft in der sizilianischen Hauptstadt getestet worden. Nach Bekanntgabe des Testergebnis' wurde Tomova in ihrem Hotelzimmer isoliert, laut den Organisatoren habe sie keine Symptome gezeigt.

Das am Montag beginnende Turnier soll laut WTA wie geplant fortgesetzt werden. Titelverteidigerin Jil Teichmann verzichtete auf die Reise nach Sizilien, da die Punkte für ihren letztjährigen Turniersieg nicht aus der Wertung fallen.

Diesen Artikel teilen