Navigation

Kunsthaus Zürich zeigt Werke von John Waters

Dieser Inhalt wurde am 13. August 2015 - 10:37 publiziert
(Keystone-SDA)

Das Kunsthaus Zürich zeigt bis 1. November 40 Arbeiten des US-amerikanischen Filmemachers und Künstlers John Waters. Sie sind Teil der Sammlung This Brunner.

Der 1946 geborene John Waters gilt als Stilikone und Enfant terrible des amerikanischen Films. Er ist einem grösseren Publikum vor allem durch seine Filme bekannt, von denen viele Kultstatus erlangten: "Pink Flamingos" (1972), "Female Trouble" (1974) oder "Cry Baby" (1990).

Seit den frühen 90er Jahren entwickelt Waters auch ein künstlerisches Werk mit Fotografien, Buchprojekten, Multiples, Plastiken und Installationen. Sie stehen im Mittelpunkt der Ausstellung im Kunsthaus.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen