Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Der grösste Schweizer Reisekonzern Kuoni baut sein Luxus-Reiseangebot aus: Er kauft den schwedischen Anbieter Lime Travel AB. Zum Kaufpreis macht Kuoni in der Mitteilung vom Dienstag keine Angaben.

Alle 14 Mitarbeitenden werden übernommen. Die bisherige Teilhaberin und Geschäftsführerin wird das Unternehmen auch weiterhin leiten.

Lime Travel erwirtschaftete 2010 mit massgeschneiderten Reiseangeboten einen Nettoerlös von 9,3 Mio. Franken. Die Reisen werden fast ausschliesslich in direktem Kundenkontakt in eigenen Reisebüros oder per Telefon verkauft. Vorwiegend sind es Reisen nach Mauritius, Bali, in die Malediven oder in die Karibik.

Kuoni erhofft sich aus der Übernahme Synergien mit seinen bestehenden Angeboten im Luxusbereich. Zudem wird der Markt Schweden ausgebaut.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS