Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Jürg Halter stellt seine Tätigkeit als Rapper Kutti MC nach 15 Jahren ein. "Was ich als Kutti MC erreichen konnte, habe ich erreicht; ohne sagen zu können, was dies wäre. - Jetzt ist es Zeit für einen Schnitt, als Künstler und als Mensch", teilte er auf Facebook mit.

Es werde am 1. Februar in Zürich eine allerletzte Performance geben mit anschliessendem Abschiedsfest und einem Kurzfilm. "Wie weiter danach? Das kann ich noch nicht sagen. Zuerst werde ich alle Fenster öffnen und in die Welt hinausgehen. - Jedenfalls: Ich lebe für die Kunst und werde dies weiter tun", schliesst er seine Ankündigung vom Montagvormittag.

Nach eigenen Angaben veröffentlichte Kutti MC in den vergangenen zehn Jahren fünf Alben und komponierte über siebzig Lieder. Vor einem Monat erhielt er im Rahmen des Songbird-Festivals Davos den Preis Songbird 2014.

Die Veranstalter ehrten damit die Zivilcourage des Berners. Der hatte kurz vorher öffentlich kritisiert, dass das Radio-SRF3-Musikprogramm den Mainstream stark fördere. Falls der Sender seine Sachen nun aus Rache nicht mehr spiele, sei es ihm egal, schrieb er damals.

Kutti MC begann unter seinem bürgerlichen Namen Jürg Halter als Slam Poet. 2005 erschienen zeitgleich Halters preisgekrönter Gedichtband "Ich habe die Welt berührt" und Kuttis erstes Album "Jugend & Kultur". Ob der 34-Jährige auch als Autor aufhört, erschliesst sich aus seiner Facebook-Nachricht nicht.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS