Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

La Chaux-de-Fonds gewinnt Spitzenkampf

La Chaux-de-Fonds demonstriert seine gute Form auch im Spitzenkampf gegen Olten. Die Neuenburger besiegen die Solothurner auswärts mit 5:1 und etablieren sich als erste Verfolger der SCL Tigers.

La Chaux-de-Fonds liegt in der Tabelle "nur" noch acht Punkte hinter dem unangefochtenen und spielfreien Leader aus Langnau, hat allerdings eine Partie mehr bestritten. Olten erlitt bei seiner Aufholjagd in der Tabelle bereits den zweiten Rückschlag in dieser Woche, nachdem es am Dienstag bereits das Derby in Langenthal 1:4 verloren hatte.

La Chaux-de-Fonds feierte gegen Olten einen letztlich ungefährdeten Erfolg. Doppeltorschütze Michael Bochatay und der ehemaliger Davoser Meisterschütze Robin Leblanc brachten den Tabellenzweiten im ersten Drittel 2:0 in Führung. Diesen Vorsprung verwaltete das Team von Trainer Alex Reinhard souverän.

Am anderen Ende der Tabelle gab Hockey Thurgau die "Rote Laterne" wieder an Ajoie ab. Die Ostschweizer gewannen auswärts gegen die chancnlosen GCK Lions mit 6:1 und profitierte von der gleichzeitigen 3:8-Niederlage der Jurassier gegen Visp. Ajoie glich zwar gegen den NLB-Meister der letzten Saison einen 0:2-Rückstand aus, kassierte aber nur 64 Sekunden nach dem Ausgleich das 2:3.

Bei Visp zeichnete sich der 20-jährige Nachwuchs-Internationale Marco Müller mit drei Toren aus. Der Leihspieler des SC Bern, der für seinen Stammklub schon mehrmals NLA-Luft schnupperte (dieses Jahr sechs Partien mit einem Tor), erzielte unter anderen den entscheidenden Shorthander zum 5:2.

Resultate: Ajoie - Visp 3:8 (1:2, 1:2, 1:4). GCK Lions - Hockey Thurgau 1:6 (0:1, 0:4, 1:1). Olten - La Chaux-de-Fonds 1:5 (0:2, 1:0, 0:3).

Rangliste: 1. SCL Tigers 17/39. 2. La Chaux-de-Fonds 18/31. 3. Olten 16/27. 4. Red Ice Martigny 16/26. 5. Visp 17/25. 6. Langenthal 18/25. 7. GCK Lions 19/25. 8. Hockey Thurgau 17/19. 9. Ajoie 18/17.

Schlagworte

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.