Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Lady Gagas aufsehenerregendes "Fleischkleid" von den MTV-Awards im vergangenen Jahr ist für die Nachwelt konserviert worden und wird nun in der Hall of Fame der Rockmusik ausgestellt. Das aus argentinischem Rindfleisch gefertigte Kleid wurde nach dem Auftritt in einem Kühlraum aufbewahrt.

Präparatoren behandelten es dann in einem Bottich mit Chemikalien und trockneten es. Hall-of-Fame-Sprecherin Margaret Thresher sagte in Cleveland, beim Dehydrieren habe das Kleid eine dunkle Farbe wie Dörrfleisch angenommen.

Deswegen sei es nach dem Prozess gestrichen worden, damit es wieder "frisch" aussehe. Das Kleid wird in der Ausstellung "Women Who Rock: Vision, Passion, Power" ausgestellt, die bis Februar 2012 in Cleveland geöffnet sein wird.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS