Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Werder Bremen schenkt seinem Interimscoach Florian Kohfeldt vorerst das Vertrauen. Der 35-Jährige wird zumindest bis zur Winterpause zum Cheftrainer befördert.

Kohfeldt sprang bei dem nach elf Bundesliga-Runden noch sieglosen Bremen Ende Oktober interimistisch für den entlassenen Alexander Nouri ein. Wie der Klub mit dem Schweizer Ulisses Garcia mitteilte, darf der 35-Jährige mindestens bis zur Winterpause im Amt bleiben.

Das erste Spiel unter Kohfeldt hatte Bremen vor einer Woche auswärts gegen Eintracht Frankfurt unglücklich 1:2 verloren.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS