Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Die unterklassigen Rapperswil-Jona Lakers verblüffen in den Cup-Viertelfinals mit einem 5:1-Sieg über den EV Zug.

Fünf verschiedene Spieler trafen für den Leader der Swiss League. Zur Spielmitte stand es bereits 4:0 für die St. Galler. Der Kanadier Jacob Micflikier und Marco Pedretti erzielten im Schlussdrittel die siegbringenden Treffer für die Seeländer.

Für die zweite Überraschung sorgte Biel mit einem 5:3-Heimsieg über Bern.

Davos setzte sich gegen Genève-Servette nach einem 0:1-Rückstand souverän mit 4:1 durch. Die Partie Ajoie gegen die SCL Tigers befindet sich in der Verlängerung.

Die Auslosung der Halbfinal-Paarungen erfolgt am Donnerstag.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










Umfrage zu SWI swissinfo.ch

Online-Umfrage ausfüllen: Tastatur und eintippen close-up

Liebe Auslandschweizer, sagen Sie uns Ihre Meinung.

Meinungsumfrage

SDA-ATS