Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Miranda Lambert heisst die grosse Gewinnerin der diesjährigen Country-Preise. Bei der jährlichen Gala der Academy of Country Music am Sonntagabend in Las Vegas wurde die 27-Jährige gleich in vier wichtigen Kategorien geehrt, darunter als beste Sängerin und für den besten Song.

Ähnlich erfolgreich waren nur noch Lady Antebellum, die sich jedoch mit zwei Preisen begnügen mussten, dafür aber in den Kategorien beste Gesangsgruppe und bestes Album.

Den Hauptpreis als "Künstler des Jahres" bekam allerdings Taylor Swift. Ihr Album "Speak Now" verkauft sich in den USA immer noch bestens. Swift war viermal nomminiert und bekam nur einen Preis - aber den wichtigsten. Als bester Sänger wurde Brad Paisley ausgezeichnet.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS