Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Im einzigen Freitagsspiel in der NLB treffen mit Langenthal und Red Ice Martigny zwei "heisse" Teams aufeinander. Dabei setzen sich die Oberaargauer verdient 4:1 durch.

Langenthal gelang nach der 10:2-Gala gegen die SCL Tigers eine weitere starke Leistung. Jeff Campbell steuerte ein Tor und zwei Assists zum vierten Heimsieg in Serie bei. Martigny dagegen verlor nach drei Siegen erstmals wieder und verpasste den Sprung auf den 2. Tabellenplatz.

Resultat: Langenthal - Red Ice Martigny 4:1 (3:1, 1:0, 0:0).

Rangliste: 1. SCL Tigers 37/83. 2. La Chaux-de-Fonds 38/63. 3. Red Ice Martigny 39/61. 4. Visp 38/59. 5. Olten 38/58. 6. Langenthal 40/56. 7. Ajoie 39/49. 8. GCK Lions 38/47. 9. Hockey Thurgau 39/43.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS