Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Eishockey - Langenthal übernimmt dank eines 2:1 im Spitzenkampf gegen Red Ice Martigny von den GCK Lions (1:5 in La Chaux-de-Fonds) die NLB-Spitze. Die SCL Tigers verlieren auch gegen das Schlusslicht Basel.
Die GCK Lions machten mit einer schwachen Leistung im Neuenburger Jura den Weg frei für den Leaderwechsel. Die Nachwuchs-Löwen gingen in La Chaux-de-Fonds mit 1:5 regelrecht unter. Profiteur war Langenthal, das einen hochstehenden Spitzenkampf gegen Red Ice für sich entschied. Nachdem sich die beiden Teams zwei Drittel lang neutralisiert hatten, gelang Stephan Moser zu Beginn des Schlussabschnittes der Führungstreffer. Fünf Minuten vor Schluss glich Rolf Portmann für Martigny verdient aus. Eine dumme Strafe gegen Sirokovs machte die Bemühungen jedoch gleich wieder zunichte. 161 Sekunden gelang deshalb Stefan Tschannen in Überzahl der Siegtreffer.
Immer tiefer ins Elend rutschen die SCL Tigers. Der Absteiger verlor zuhause gegen Schlusslicht Basel zum vierten Mal in den letzten fünf Spielen. Nach gutem Start verloren die Emmentaler im Mitteldrittel völlig den Faden und gerieten 1:2 in Rückstand. Symptomatisch für das Team des arg kritisierten Trainers Tomas Tamfal: Nach dem 3:2 markierte Michel Riesen 50 Sekunden vor dem Ende den Ausgleich zum 3:3. Und im Penaltyschiessen konnte Torhüter Remo Giovannini keinen Versuch der Basler parieren, bei den Langnauern traf keiner. Der von Zug für vorerst ein Spiel ausgeliehene Amerikaner Rob Schremp zeigte ein ansprechendes Debüt, der Tscheche Josef Straka war aber einmal mehr zu langsam und unbeweglich.
Mit Visp (5:3 in Olten) und Thurgau (6:2) gegen Ajoie gewannen neben Basel auch der Zweit- und Drittletzte.
Resultate: SCL Tigers - Basel 3:4 (1:0, 0:2, 2:1, 0:0) n.P. La Chaux-de-Fonds - GCK Lions 5:1 (2:0, 1:1, 2:0). Olten - Visp 3:5 (0:2, 2:1, 1:2). Thurgau - Ajoie 6:2 (3:0, 1:1, 2:1). Langenthal - Red Ice Martigny-Verbier 2:1 (0:0, 0:0, 2:1).
Rangliste: 1. Langenthal 7/17. 2. GCK Lions 7/15. 3. Red Ice Martigny-Verbier 8/15. 4. La Chaux-de-Fonds 7/12. 5. Ajoie 7/11. 6. SCL Tigers 7/9. 7. Olten 7/9. 8. Thurgau 8/8. 9. Visp 7/7. 10. Basel 7/5.

SDA-ATS