Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Basketball - Miami Heat kam in der NBA zum sechsten Sieg in Folge. Nicht zuletzt dank LeBron James, der in der zweiten Halbzeit gegen Charlotte völlig entfesselt spielte.
96:82 gewann Miami bei den Charlotte Bobcats und realisierte den 18. Sieg in den letzten 19. Partien. Superstar LeBron James hatte Schwierigkeiten in die Partie zu kommen, begann sich aber nach der Halbzeit-Pause in einen Rausch zu spielen. 26 seiner insgesamt 38 Punkte erzielte er in den beiden letzten Spielvierteln. Neben James zeigte sich auf Dwyane Wade (31 Punkte/11 Rebounds) treffsicher. Den Unterschied machte das dritte Viertel, das mit 31:16 deutlich zugunsten Miamis ausfiel.
National Basketball Association (NBA). Spiele aus der Nacht zum Dienstag: Orlando Magic - Golden State Warriors 110:90. Charlotte Bobcats - Miami Heat 82:96. Boston Celtics - Minnesota Timberwolves 96:93. New Orleans Hornets - Philadelphia 76ers 84:77. Denver Nuggets - Houston Rockets 113:106. Utah Jazz - Detroit Pistons 102:97.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS