Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

LeBron James macht in der NBA wieder einmal mit einem politischen Statement von sich reden. Beim Gastspiel in Washington trägt er einen schwarzen und einen weissen Schuh mit der Aufschrift "Equality".

In goldenen Buchstaben war beim Auftritt des Superstars der Cleveland Cavaliers in der amerikanischen Hauptstadt hinten an der Ferse jeweils das Wort "Gleichheit" zu lesen.

"Bei Gleichheit geht es darum, unsere Rechte zu verstehen. Zu verstehen, wofür wir stehen und wie stark wir als Männer und Frauen sind, schwarz, weiss oder hispanisch. Die Rasse spielt keine Rolle", sagte James nach dem Sieg gegen die Wizards (106:99). "Wir wissen natürlich, wo wir gerade stehen. Und wir wissen, wer am Ruder ist."

Der 32-Jährige hatte bereits in der Vergangenheit den amerikanischen Präsidenten Donald Trump offen kritisiert. Vor wenigen Monaten nannte er Trump auf Twitter einen "Penner".

Den weissen und den schwarzen Schuh wechselte James zur Pause gegen sein gewohntes Schuhwerk und begründete dies mit seiner bis dahin schlechten Leistung. Beim 18. Erfolg der Cavaliers in den letzten 19 Partien erzielte James mit 20 Punkten, 15 Assists und zwölf Rebounds sein drittes Triple-Double in Folge.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










Umfrage zu SWI swissinfo.ch

Online-Umfrage ausfüllen: Tastatur und eintippen close-up

Liebe Auslandschweizer, sagen Sie uns Ihre Meinung.

Meinungsumfrage

SDA-ATS