Ester Ledecka erleidet bei ihrer Rückkehr in den Weltcup der Snowboarderinnen eine Niederlage.

Die jahrelang fast unschlagbare Olympiasiegerin aus Tschechien wurde im Parallelslalom im österreichischen Bad Gastein im Final von der Deutschen Romana Hofmeister bezwungen. Ledecka startete in diesem Winter bislang im Weltcup der Alpinen und bestritt in Bad Gastein ihr erstes Snowboard-Rennen.

Hofmeister bezwang in den Halbfinals auch die Schweizer Weltmeisterin Julie Zogg. Immerhin schaffte die St. Gallerin mit dem Sieg im kleinen Final gegen die Deutsche Carolin Langenhorst noch den Sprung aufs Podest. Patrizia Kummer und Ladina Jenny stiessen bis in die Viertelfinals vor.

Im Rennen der Männer siegte der Italiener Daniele Bagozza. Von den Schweizern schaffte keiner den Vorstoss in die Achtelfinals.

Schlagworte

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.