Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Madrid - Bundespräsidentin Doris Leuthard hat sich während eines eintägigen Besuchs in Madrid für die Vertiefung der bilateralen Beziehungen mit Spanien ausgesprochen. Dies solle unter anderem in der Biotechnologie erfolgen.
Die Schweiz und Spanien planen in diesem Sektor gemeinsame Forschungsprojekte zu entwickeln, wie Bundespräsidentin und Wirtschaftsministerin Leuthard vor den Medien erklärte. Bemühungen in der Biotechnologie seien entscheidend für Europa und für die Schaffung von Arbeitsplätzen, betonte Leuthard vor den Medien.
Beim bilateralen Handel verwies die EVD-Chefin auf die Zunahme der Investitionen von Schweizer Unternehmen in Spanien seit 2005. Die Schweiz ist laut Leuthard auf Rang neun der ausländischen Investoren, noch vor Italien, wie sie gegenüber der spanischen Zeitung "El Mundo" erklärte.
Spaniens Regierungschef José Luis Rodriguez Zapatero seinerseits sprach vor den Medien von der Bedeutung von Innovationen für die beiden Länder, insbesondere bei der Suche nach einem Weg aus der Wirtschaftskrise.
Die Bundespräsidentin hatte mehrere Treffen auf ihrem Besuchsprogramm, darunter mit Wirtschaftsministerin Elena Salgado, Regierungschef Zapatero und König Juan Carlos. Dabei kamen neben der Krise zwischen der Schweiz und Libyen auch die neuen Institutionen der Europäischen Union zur Sprach. Spanien hat derzeit den EU-Ratsvorsitz inne.
Leuthard dankte Spanien und insbesondere König Juan Carlos für die Vermittlungsbemühungen in der Krise zwischen der Schweiz und Libyen. Dank Spanien sei nach Monaten ein Treffen am Verhandlungstisch zustande gekommen.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS