Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

"Smart & sexy", aber offenbar mit unfähigem Fahrer am Steuer: Lieferwagen, der in einer Unterführung in Frauenfeld stecken blieb.

Kapo TG

(sda-ats)

Er übersah die Warntafel und kam bald nicht mehr weiter: Ein 70-jähriger Lenker ist am Freitagabend mit seinem Lieferwagen in einer Unterführung in Frauenfeld stecken geblieben.

Er blieb unverletzt, es entstand aber Sachschaden von mehreren tausend Franken. Gemäss Mitteilung der Kantonspolizei Thurgau war der Mann kurz vor Mitternacht auf der Rheinstrasse in Richtung Rosenegg-Kreisel unterwegs. Vor der Bahnunterführung missachtete er die Tafel, welche die maximale Höhe anzeigt, und blieb am Begrenzungsbalken stecken.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS