Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Frankreich - Lille hat einen weiteren Schritt Richtung dritten Meistertitel gemacht. Die Lillois, die seit 1955 keine bedeutende Trophäe mehr gewonnen haben, schlugen in der 35. Runde St-Etienne auswärts 2:1.
Nach einem frühen 0:1-Rückstand gelangen dem Brasilianer Tulio de Melo und dem 6-fachen französischen Internationalen Rio Mavuba die Wende. Für den gebürtigen Angolaner Mavuba, der das 2:1 in der 66. Minute schoss, war es erst der dritte Treffer im 249. Ligue-1-Spiel. Lille besitzt nun sieben Punkte Vorsprung auf den ersten Verfolger Marseille, der eine Partie weniger ausgetragen hat.
Resultate und Tabelle:
Paris St-Germain - Nancy 2:2. St. Etienne - Lille 1:2.
Rangliste: 1. Lille 35/69. 2. Marseille 34/62. 3. Lyon 34/59. 4. Paris St-Germain 35/58. 5. Rennes 34/52. 6. Sochaux 34/49. 7. Lorient 34/48. 8. St. Etienne 35/48. 9. Bordeaux 34/45. 10. Montpellier 34/44. 11. Toulouse 34/43. 12. Valenciennes 34/42 (40:37). 13. Auxerre 34/42 (38:38). 14. Brest 34/42 (34:37). 15. Monaco 34/40 (34:34). 16. Caen 34/40 (41:48). 17. Nice 34/40 (27:41). 18. Nancy 35/39. 19. Lens 34/31. 20. Arles-Avignon 34/14.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS