Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Los Angeles - Die US-Schauspielerin Lindsay Lohan muss für 90 Tage hinter Gitter. Die 24-Jährige wurde am Dienstag wegen Verstosses gegen ihre Bewährungsauflagen von einer Richterin in Beverly Hills zu der Gefängnisstrafe verurteilt.
Lohan brach im Gericht in Tränen aus. Richterin Marsha Revel ordnete auch an, dass Lohan nach Absitzen der Haftstrafe in einer Suchtklinik drei Monate auf Entzug gehen muss. Revel befand, dass die Schauspielerin in den letzten Monaten nicht die vorgeschriebenen Kursen für Süchtige besucht hatte.
Lohan war wegen früherer Alkoholvergehen auf Bewährung frei. Gleich zweimal wurde sie 2007 mit Drogen und Alkohol am Steuer erwischt und festgenommen. Die damalige Strafe: Einige Stunden Gefängnis, drei Jahre auf Bewährung mit Entziehungskuren und Besuch von Kursen.
Im Mai hatte die Schauspielerin einen Gerichtstermin in Los Angeles verpasst und ihr Fehlen mit dem Verschwinden ihres Reisepasses entschuldigt. Richterin Revel liess ihr bei der Rückkehr nach Kalifornien einen Überwachungsdetektor am Fussgelenk anlegen, der bei Alkoholkonsum Alarm schlägt.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS