Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Beim Zusammenstoss eines Linienbusses mit einem Auto am Mittwochmorgen in Pfäffikon ZH sind mehrere Personen verletzt worden. Der 37-jährige Autolenker erlitt erhebliche Verletzungen, Die Feuerwehr befreite ihn aus dem Fahrzeug, ein Rega-Helikopter flog ihn ins Spital.

Kurz nach 6.30 Uhr geriet der Personenwagen aus noch nicht geklärten Gründen auf die Gegenfahrbahn und kollidierte heftig mit dem Linienbus Pfäffikon-Uster. Im Auto wurden auch die beiden Mitfahrer im Alter von 20 und 24 Jahren verletzt und ins Spital gebracht.

Im Bus, der mit rund 60 Personen besetzt war, gab es nach Angaben der Zürcher Kantonspolizei mindestens fünf Leichtverletzte, die ärztlich versorgt wurden.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS