Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Leichtathletik - Keine WM für Hürdensprinterin Lisa Urech: Die Emmentalerin lässt die Titelkämpfe in Moskau von Mitte August aus gesundheitlichen Gründen aus.
Die Bernerin will sich nach dem jüngsten, Ende Mai erlittenen körperlichen Rückschlag mit Gehirnerschütterung und Knieverletzung Zeit lassen mit der Rückkehr.
Urech wird Anfang August ein Trainingslager auf der spanischen Ferieninsel Mallorca absolvieren und voraussichtlich nach der WM, die vom 10 bis 18. August in der russischen Hauptstadt ausgetragen wird, wieder Wettkämpfe bestreiten.

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

SDA-ATS