Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Literaturnobelpreisträgerin Alice Munro kann nicht zur traditionellen Preisverleihung in Stockholm im Dezember kommen. "Ihre Gesundheit reicht dafür einfach nicht aus", schrieb der Ständige Sekretär der Schwedischen Akademie, Peter Englund, am Freitag in seinem Blog.

Alle - die 82-jährige Munro eingeschlossen - bedauerten dies, aber es gebe keinen Ausweg aus der Situation. "In welcher Form der Nobelvortrag gehalten werden wird und wer den Preis für sie entgegennehmen wird, wissen wir noch nicht", schrieb Englund.

Die kanadische Autorin hatte den diesjährigen Literaturnobelpreis in der vergangenen Woche als "Meisterin der zeitgenössischen Kurzgeschichte" zugesprochen bekommen. Überreicht wird der Preis traditionell am 10. Dezember, dem Todestag Alfred Nobels, in Stockholm.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS