Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Fussball - Der FC Liverpool gab in der 4. Runde der Premier League die ersten Punkte ab, bleibt aber Leader. Der 18-fache Meister kam in Swansea nur zu einem 2:2.
Nach einem frühen Rückstand gelang den Liverpoolern, die mit drei 1:0-Erfolgen in die Saison gestartet waren, durch Tore von Daniel Sturridge (4. Saisontor) und Victor Moses die vermeintliche Wende.
Swansea, in der Europa League Gegner des FC St. Gallen, schoss in der 63. Minute durch den Spanier Michu das 2:2. Mann des Spiels war aber Jonjo Shelvey, der letzte Saison noch für Liverpool spielte. Der englische Internationale schoss nach 87 Sekunden den ersten Treffer der Waliser, verschuldete die beiden Gegentoren mit Fehlpässen und gab die Vorlage zum Ausgleich.
Swansea City - Liverpool 2:2 (1:2). - Tore: 2. Shelvey 1:0. 4. Sturridge 1:1. 37. Moses 1:2. 63. Michu 2:2.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS