Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Tennis - Das Comeback von Martina Hingis auf der WTA-Tour ist geglückt. Die Auftaktrunde im Doppel im kalifornischen Carlsbad gewinnt sie mit Daniela Hantuchova bereits nach 51 Minuten.
Die 32-jährige Ostschweizerin und die Slowakin, die tags zuvor im Einzel bereits die Vorarlbergerin Tamira Paszek 6:0, 6:0 abgefertigt hatte, kamen gegen ihre Widersacherinnen Julia Görges (De) und Darija Jurak (Kro) zu einem diskussionslosen 6:1, 6:1-Erfolg. In den Viertelfinals bekommen es Hingis und Hantuchova mit den als Nummer 3 gesetzten Amerikanerinnen Raquel Kops-Jones und Abigail Spears zu tun.
Das siegreiche Auftaktspiel in Carlsbad war für Hingis der erste Auftritt auf der WTA-Tour seit November 2007. Mit diversen Partnerinnen hat die Trübbacherin im Doppel bislang neun Grand-Slam- und 28 weitere WTA-Turniere gewonnen.
Ihre gute Form hatte Hingis zuletzt bereits vor ihrem zweiten Comeback auf der WTA-Tour unter Beweis gestellt. Am vergangenen Wochenende führte sie die Washington Kastles zum Gewinn der World-Team-Tennis-Meisterschaft. Nach Carlsbad wird Hingis auch in Toronto, Cincinnati, Yale (New Haven) und am US Open (26. August bis 8. September) im Doppel antreten.

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

SDA-ATS