Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

London - Die britische Regierung sieht eine wachsende Gefahr von Anschlägen nordirischer Terroristen. Das Innenministerium erhöhte am Freitag seine Terrorwarnung von moderat auf erheblich. Dies bedeute, dass mit "grosser Wahrscheinlichkeit" ein Anschlag bevorstehe.
Das Ministerium veröffentlichte die Nordirland-Warnstufe zum ersten Mal. Damit wolle man erreichen, dass die Menschen wachsam blieben, sagte die britische Innenministerin Theresa May. Nach jahrzehntelangen Kämpfen hatte der Friedensprozess in den vergangenen Jahren grosse Fortschritte gemacht.
Vor einer Woche hatte der Leiter des britischen Inlandgeheimdienstes MI5, Jonathan Evans, allerdings vor einem neuen Aufkeimen des Terrorismus in Nordirland gewarnt. Es gebe die Befürchtung, dass irische Dissidenten Attacken auf Ziele in Grossbritannien ausserhalb Nordirlands planten, hatte Evans gesagt.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS