Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Luca Egloff komplettiert das Schweizer Skisprung-Team an den am Mittwoch beginnenden nordischen Ski-Weltmeisterschaften in Falun (Sd).

Der 19-jährige Ostschweizer setzte sich am Wochenende in der internen Ausscheidung am Continental-Cup in Lahti (Fi) mit den Rängen 10 und 20 gegenüber Gabriel Karlen (18./17.) und Andreas Schuler (21./38.) durch.

Bereits am Mittwoch waren für das Skispringen Simon Ammann, Gregor Deschwanden und Killian Peier selektioniert worden. Dem Schweizer WM-Aufgebot gehören in Falun insgesamt 15 Athleten an - sieben weniger als vor zwei Jahren im Val di Fiemme (It).

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS