Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Nach dem FC Thun ist Lugano erst die zweite Mannschaft, die gegen Basel in dieser Super-League-Saison nicht verliert und einen Punkt holt. Das 2:2 ist ein gerechtes Ergebnis.

Alle vier Tore im Cornaredo fielen in der zweiten, deutlich attraktiveren Halbzeit. Mit einem kunstvoll gezirkelten Freistoss aus mehr als 20 Metern brachte Matias Delgado die Basler nach 51 Minuten in Führung. Der Ausgleich folgte zwölf Minuten später. Davide Mariani erwischte Basels Torhüter Tomas Vaclik mit einem nicht ganz unhaltbar scheinenden Weitschuss unter die Latte. Den Siegestreffer steuerte Egzijan Alioski nach 75 Minuten mit einem Penalty bei, den Davide Callà mit einem Foul an der Strafraumgrenze verschuldet hatte. Callà seinerseits traf auf der Gegenseite ebenfalls mit einem Foulpenalty.

Der FC Lugano weist mit je vier Siegen, Unentschieden und Niederlagen weiterhin eine ausgeglichene Punktebilanz vor. Basel wird auch nach der 12. Runde mit einem komfortablen Vorsprung - es werden mindestens elf Punkte sein - an der Spitze liegen.

Lugano - Basel 2:2 (0:0)

4406 Zuschauer. - SR Fähndrich. - Tore: 51. Delgado (Freistoss) 0:1. 63. Mariani (Aguirre) 1:1. 75. Alioski (Foulpenalty/Callà an Rouiller) 2:1. 88. Callà (Foulpenalty/Rouiller an Balanta) 2:2.

Lugano: Salvi; Mihajlovic, Rouiller, Golemic, Jozinovic; Mariani, Sabbatini (57. Crnigoj), Vecsei; Alioski, Aguirre, Ceesay (65. Rosseti).

Basel: Vaclik; Gaber, Suchy, Balanta, Traoré; Zuffi, Fransson (79. Bua); Callà, Delgado (68. Serey Die), Steffen; Janko (73. Sporar).

Bemerkungen: Lugano ohne Culina, Piccinocchi, Ponce und Sulmoni, Basel ohne Akanji und Cümart (alle verletzt). 32. Pfostenschuss von Janko. Verwarnungen: 37. Aguirre (Foul). 85. Salvi (Unsportlichkeit). 88. Golemic (Reklamieren). 92. Steffen (Reklamieren) und Jozinovic (Unsportlichkeit/im nächsten Spiel gesperrt).

Die Resultate vom Samstag: Vaduz - Thun 2:3. Lugano - Basel 2:2.

Rangliste: 1. Basel 12/32 (35:10). 2. Lausanne-Sport 11/17 (24:20). 3. Sion 11/17 (20:19). 4. Young Boys 11/16 (19:15). 5. Lugano 12/16 (17:19). 6. Grasshoppers 11/15 (21:22). 7. Luzern 11/13 (20:24). 8. Thun 12/13 (16:24). 9. Vaduz 12/11 (15:27). 10. St. Gallen 11/10 (11:18).

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS