Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Luganos Manzato fällt verletzt aus

Für Daniel Manzato ist der Spengler Cup nach der Vorrunde vorbei. Der Goalie vom HC Lugano verletzt sich im Spiel gegen Hradec Kralove (4:3).

Manzato musste sich auf dem Weg zu Luganos zweitem Sieg im zweiten Gruppenspiel in der 52. Minute verletzt auswechseln lassen. Der 32-jährige (Ersatz-)Keeper der Tessiner eine Zerrung im linken Oberschenkel zu und fällt auf unbestimmte Zeit aus.

Für den Rest des Turniers nominierte Lugano Stefan Müller vom Partnerklub Ticino Rockets nach. Nominelle Nummer 1 des letztjährigen Spengler-Cup- und Playoff-Finalisten ist der Lette Elvis Merzlikins.

Lugano ist als Gruppensieger direkt für die Halbfinals vom Freitag qualifiziert.

Schlagworte

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.