Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Vor den Rennen zum GP von Katalonien findet auf der Zielgeraden in Montmelo eine Schweigeminute zu Ehren des am Freitag tödlich verunglückten Moto2-Fahrers Luis Salom statt.

Praktisch alle Rennfahrer, Familie und Teammitglieder in schwarzen T-Shirts mit der Aufschrift "Always in our hearts" (Immer in unseren Herzen) nahmen daran teil. Während MotoGP-Star Marc Marquez wie viele andere Fahrer seinem Landsmann Applaus zollte, vergoss Saloms Zürcher Teamkollege Jesko Raffin bittere Trauer-Tränen.

Der Leichnam des Rennfahrers ist noch nicht freigegeben, das (öffentliche) Begräbnis wird in Palma de Mallorca stattfinden.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS