Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Golf - Der Engländer Luke Donald übernimmt zum vierten Mal die Leaderposition in der Golf-Weltrangliste. Er schafft dies mit einem überlegenen Sieg an der Europa PGA Championship in Wentworth bei London.
Der Gegensatz war krass. Während Donald seine Widersacher an der ausgezeichnet besetzten Meisterschaft der europäischen Golfprofi-Vereinigung um vier und mehr Schläge hinter sich liess, spielte der bisherige Weltranglisten-Erste Rory McIlroy ungewohnt schwach. Der junge Nordire belegte mit Runden von 74 und 79 Schlägen nur den 133. Platz.
Dem grandios aufspielenden Donald, Sieger am Omega European Masters 2004, glückte auf dem renommierten und schwierigen Par-72-Platz das Kunststück, in allen vier Runden die Marke von 70 Schlägen zu unterbieten. Der 34-jährige Engländer ist nach Nick Faldo (1980/81) und Colin Montgomerie (1998 bis 2000) erst der dritte Golfer, der den Titel an der Europa PGA Championship erfolgreich verteidigt. Mit seinem letztjährigen Erfolg hatte Donald erstmals die Spitzenposition im Weltranking übernommen. Diesmal hat er McIlroy nach nur gerade drei Wochen wieder abgelöst.
Wentworth (Eng). Europa PGA Championship (4,5 Mio. Euro/Par 72): 1. Luke Donald (Eng) 273 (68/68/69/68). 2. Paul Lawrie (Scho) und Justin Rose (Eng) je 277. 4. Peter Lawrie (Irl) 280. 5. Branden Grace (SA) 281. Ferner: 7. Ernie Els (SA) und Francesco Molinari (It) je 283. 15. Martin Kaymer (De) 285. 18. Charl Schwartzel (SA) 286. 21. Alexander Noren (Sd) 287. 27. José Maria Olazabal (Sp) 288. 33. Lee Westwood (Eng) und Ricardo Gonzalez (Arg) 289. 39. Miguel Angel Jimenez (Sp) 290. 43. Matteo Manassero (It) und Thomas Björn (Dä) je 291. 49. Edoardo Molinari (It) 292. 60. Bradley Dredge (Wales) 295. 68. Ben Curtis (USA) 298. 70. Brett Rumford (Au) 301. 72. Colin Montgomerie (Scho) 302. - Cut verpasst u.a.: Rory McIlroy (NIrl), Padraig Harrington (Irl), Graeme McDowell (NIrl), Darren Clarke (NIrl), Rich Beem (USA), Robert Karlsson (Sd), Shaun Micheel (USA), Michael Campbell (Neus), Paul Casey (Eng).

SDA-ATS