Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Axpo Super League - Mauro Lustrinelli ist überzeugt davon, dass die AC Bellinzona nicht aus der Axpo Super League absteigt: "Wir wissen, auf was es ankommt."
Der 35-jährige Lustrinelli hat massgeblichen Anteil daran, dass Bellinzona, der meistgenannte Abstiegskandidat, im Moment keinen Relegationsplatz belegt. Bislang gelangen ihm 13 Tore, was hinter Alex Frei Platz 2 in der Skorerliste bedeutet. Bellinzona verfügt im Abstiegskampf über den nicht zu unterschätzenden Vorteil, gegen die direkten Gegner St. Gallen, Neuchâtel Xamax und GC noch zu Hause antreten zu dürfen.
Am Wochenende gastiert der FC Zürich in Bellinzona. Lustrinelli: "Es hat wohl schon ungünstigere Momente gegeben, um auf den FCZ zu treffen. Diese Mannschaft hat ein strenges Programm hinter sich mit 120 Minuten Cup-Halbfinal und einem Nachtragsspiel unter der Woche. Für uns wäre es der richtige Zeitpunkt, um zu profitieren."

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS