Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Der FC Luzern muss zwei bis drei Monate auf den U21-Internationalen Nicolas Haas verzichten.

Der 20-jährige Mittelfeldspieler musste am vergangenen Montag beim 3:2-Testspielsieg des U21-Nationalteams gegen Russland in Marbella schon in der 11. Minute ausgewechselt werden.

Eine genaue Untersuchung in der St. Anna-Klinik in Luzern ergab nun, dass sich Haas eine instabile kombinierte Knochen- und Bandverletzung im rechten Sprunggelenk zugezogen hat. Sobald die Schwellung zurückgegangen ist, wird Haas operiert.

Vor knapp zwei Wochen hatte er beim 2:2 im Heimspiel gegen die Young Boys mit der 1:0-Führung seinen ersten Saisontreffer erzielt.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS