Navigation

Madonna plant Film über Herzogin von Windsor

Dieser Inhalt wurde am 24. Oktober 2009 - 12:51 publiziert
(Keystone-SDA)

Los Angeles - Popstar Madonna plant ihre zweite Regiearbeit. Nach ihrem Debüt mit der schrillen Beziehungskomödie "Filth and Wisdom" im vorigen Jahr, will sie jetzt das Leben der Amerikanerin Wallis Simpson, Herzogin von Windsor, auf die Leinwand bringen.
Das Projekt stecke noch in den Anfängen, sagte Madonnas Sprecherin Liz Rosenberg der US-Zeitschrift "People". Das von Madonna geschriebene Drehbuch handle von zwei parallelen Liebesgeschichten, "eine dreht sich um den Herzog und die Herzogin und die andere um eine moderne Liebe", erklärte Rosenberg.
Madonna habe sehr viel Nachforschungen über das berühmte Liebespaar angestellt. Madonna stand schon häufiger vor der Kamera, darunter in dem Streifen "Swept Away" und "Evita". Madonnas neuer Film werde "kein Musical sein, aber wahrscheinlich eine musikalische Komponente haben", sagte Rosenberg über die Pläne ihrer Chefin.
Die Romanze zwischen der Amerikanerin Wallis Simpson und König Edward VIII. hatte das britische Königshaus 1936 in eine schwere Krise gestürzt. Der König dankte wegen des starken Widerstands gegen seine Heirat mit der geschiedenen Simpson nach nur elf Monaten Regentschaft ab. Das Paar lebte später in Frankreich.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?