Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Fussball - Durch die 1:3-Auswärtsniederlage des Stadtrivalen Manchester City gegen Tottenham genügt Manchester United am Montag ein Sieg zum Gewinn der 20. Meisterschaft.
Tottenham inszenierte die Wende der Runde. Bis zur 75. Minute lagen die Spurs vor eigenem Publikum gegen Manchester City 0:1 zurück, ehe sie mit drei Treffern innerhalb von sieben Minuten wieder auf Champions-League-Kurs einschwenkten. Gareth Bale, der erstmals seit seinem Europacup-Out gegen Basel (2:2) wieder auf dem Rasen stand, orchestrierte die spektakuläre Schlussphase mit einem Assist vor dem Ausgleich Dempseys und dem Tor zum 3:1 in brillanter Weise. City hat den Titel damit zu 99 Prozent verspielt.
Rafa Benitez wurde in "Anfield" mit einem warmen Applaus empfangen - und nach dem späten Ausgleich der "Reds" herzlich verabschiedet. Der frühere Liverpool-Trainer ärgerte sich über das 2:2. Seine Equipe hatte in einer hochklassigen Partie zweimal geführt. Die Lage spitzt sich zu. Tottenham ist nur noch einen Punkt hinter dem entthronten Champions-League-Sieger klassiert - den "Blues" droht eine Platzierung ausserhalb der Top 4. Nach dem Europacup-Halbfinal-Rückspiel gegen den FCB stehen innert vier Tagen die kursweisenden Duelle mit dem designierten Meister ManU und Tottenham im Programm. Keiner prägte das Top-Spiel der 34. Runde mehr als der Liverpooler Luis Suarez. Der 26-jährige "Uru" verschuldete gegen Chelsea den Handspenalty zum 1:2 und erzwang in der siebten Minute der Nachspielzeit per Kopf den Ausgleich.
Die Kurztelegramme der Spiele vom Sonntag:
Tottenham - Manchester City 3:1 (0:1)
36'121 Zuschauer. - Tore: 5. Nasri 0:1. 75. Dempsey 1:1. 79. Defoe 2:1. 82. Bale 3:1.
Liverpool - Chelsea 2:2 (0:1)
45'009 Zuschauer. - Tore: 26. Oscar 0:1. 52. Sturridge 1:1. 57. Hazard (Handspenalty) 1:2. 97. Suarez 2:2.
Rangliste: 1. Manchester United 33/81. 2. Manchester City 33/68. 3. Arsenal 34/63. 4. Chelsea 33/62. 5. Tottenham Hotspur 33/61. 6. Everton 34/56. 7. Liverpool 34/51. 8. West Bromwich Albion 33/45. 9. Swansea City 33/42. 10. West Ham United 34/42. 11. Fulham 34/40. 12. Southampton 34/39. 13. Norwich City 34/38. 14. Sunderland 34/37. 15. Stoke City 34/37. 16. Newcastle 34/37. 17. Aston Villa 33/34. 18. Wigan Athletic 33/31. 19. Queens Park Rangers 34/24. 20. Reading 34/24.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS