Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Fussball - Beim Aufsteiger Cardiff City erlitt Manchester City in der Premier League mit dem 2:3 die erste Niederlage im zweiten Spiel. Die entscheidenden Treffer für Cardiff erzielte Fraizer Campbell.
Der Favorit aus Manchester führte bis eine halbe Stunde vor dem Ende dank Edin Dzeko 1:0, kassierte danach aber noch drei Tore. Zum Matchwinner für den Aussenseiter aus Cardiff avancierte Campbell mit zwei Treffern innerhalb von acht Minuten.
Erstaunlich: Der Stürmer ist bloss 172 cm gross, doch gelangen ihm gegen den Meister von 2012 zwei Kopftore nach Cornern. Für Cardiff war es der erste Sieg in der höchsten Spielklasse seit 51 Jahren.
Telegramm:
Cardiff City - Manchester City 3:2 (0:0). - 27'068 Zuschauer. - Tore: 52. Dzeko 0:1. 60. Gunnarsson 1:1. 79. Campbell 2:1. 87. Campbell 3:1. 92. Negredo 3:2.
Weitere Resultate der 2. Runde. Samstag: Fulham - Arsenal 1:3. Stoke City - Crystal Palace 2:1. Hull City - Norwich City 1:0. Southampton - Sunderland 1:1. Everton - West Bromwich Albion 0:0. Newcastle - West Ham United 0:0. Aston Villa - Liverpool 0:1. Cardiff City - Manchester City 3:2. Sonntag: Tottenham Hotspur - Swansea City 1:0. Montag: Manchester United - Chelsea (21.00 Uhr).
Rangliste: 1. Chelsea 2/6 (4:1). 2. Liverpool 2/6 (2:0). 2. Tottenham Hotspur 2/6 (2:0). 4. West Ham United 2/4 (2:0). 5. Southampton 2/4 (2:1). 6. Manchester United 1/3 (4:1). 7. Manchester City 2/3 (6:3). 8. Arsenal 2/3 (4:4). 9. Stoke City 2/3 (2:2). 10. Cardiff City 2/3 (3:4). 11. Fulham 2/3 (2:3). 12. Hull City 2/3 (1:2). 13. Aston Villa 3/3 (4:4). 14. Everton 2/2 (2:2). 15. Norwich City 2/1 (2:3). 16. Sunderland 2/1 (1:2). 17. West Bromwich Albion 2/1 (0:1). 18. Newcastle 2/1 (0:4). 19. Crystal Palace 2/0 (1:3). 20. Swansea City 2/0 (1:5).

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

SDA-ATS