Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Manchester United qualifiziert sich als letztes Team für die Halbfinals im englischen FA-Cup. Das Team von Louis van Gaal setzt sich im Wiederholungsspiel gegen West Ham 2:1 durch.

Die Tore für Manchester erzielten Youngster Marcus Rashford nach 54 und Marouane Fellaini nach 67 Minuten. West Hams James Tomkins konnte elf Minuten vor Ende der regulären Spielzeit nur noch verkürzen.

Bei ManU gab Wayne Rooney nach zweimonatiger Verletzungspause sein Comeback. Englands 30-jähriger Internationaler wurde kurz vor Schluss für Rahsford eingewechselt.

Damit hat Manchester United weiterhin die Chance, seine verkorkste Saison doch noch mit einem Titel abzuschliessen. Im Halbfinal trifft der englische Rekordmeister und elffache Cupsieger im Wembley auf Everton. Die weiteren Halbfinalisten sind Watford (mit Valon Behrami und Almen Abdi) und Crystal Palace.

England. Cup. Viertelfinal (Wiederholungsspiel): West Ham United - Manchester United 1:2 (0:0). - Tore: 54. Rashford 0:1. 67. Fellaini 0:2. 79. Tomkins 1:2; 1:1 im 1. Spiel.

Halbfinals (23./24. April): Watford - Crystal Palace. Everton - Manchester United.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS