Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Kapstadt - Die Tochter und Enkelkinder von Ex-Präsident Nelson Mandela sind nach der Geburtstagsfeier des 92-Jährigen von bewaffneten Männern in Johannesburg überfallen worden.
Zindzi Mandela und ihre Kinder seien am frühen Sonntagabend in der Einfahrt ihres Hauses von zwei Unbekannten angegriffen worden, sagte der Polizeisprecher der Provinz Gauteng, Govindsamy Mariemuthoo, am Donnerstag. Er bestätigte damit den Bericht eines Radiosenders. Bei dem Überfall sei niemand verletzt worden.
Die Mandela-Familie musste erst vor kurzem mit einem Schicksalsschlag fertig werden: Die Ur-Enkelin Mandelas und Enkelin Zindzi Mandelas starb am Tag vor Beginn der Fussball-WM bei einem Verkehrsunfall. Der Tod der 13 Jahre alten Zenani veranlasste Mandela dazu, seine Teilnahme an der WM-Eröffnung abzusagen.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS