Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Ein 35-jähriger Kosovare mit Wohnsitz im Aargau ist in der Nacht auf Donnerstag in Chiasso TI in eine Grenzkontrolle geraten. Die Behörden fanden fünf Kilogramm Marihuana in einem Rollkoffer, den er im Kofferraum seines Fahrzeugs verstaut hatte.

Der Mann sei am Steuer eines Fahrzeugs mit Schweizer Kontrollschildern unterwegs gewesen, teilte die Tessiner Kantonspolizei am Donnerstag mit. Bei der Durchsuchung des verdächtigen Fahrzeugs durch die Grenzwacht seien die fünf Kilogramm Marihuana entdeckt worden. Die Drogen seien in einen Plastiksack eingewickelt gewesen, der in einem Rollkoffer versteckt gewesen sei. Der Fahrzeuglenker sei nach einer ersten Einvernahme in Untersuchungshaft gesetzt worden.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS