Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Ein Mann, der ein Gewehr auf sich trug, hat am Donnerstagmittag in der Stadt Neuenburg einen Terroralarm ausgelöst. Die Polizei rückte mit einem Grossaufgebot aus und konnte den 21-jährigen Träger der Waffe festnehmen. Sein Gewehr entpuppte sich als Attrappe.

Wegen der Anschläge auf die Satire-Zeitschrift "Charlie Hebdo" in Paris ergriff die Neuenburger Polizei sofort drastische Massnahmen. Über 60 Polizisten standen im Einsatz und postierten sich insbesondere bei Schulgebäuden.

Der Mann wurde auf dem Polizeiposten einvernommen. Seine Beweggründe sind noch unklar. Er habe niemanden bedroht, sagte Pierre-Louis Rochaix, Mediensprecher der Neuenburger Polizei. Die Ordnungshüter waren von einem Zeugen alarmiert worden.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










Umfrage zu SWI swissinfo.ch

Online-Umfrage ausfüllen: Tastatur und eintippen close-up

Liebe Auslandschweizer, sagen Sie uns Ihre Meinung.

Meinungsumfrage

SDA-ATS