Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Mondaufgang über der Papstbasilika Santa Maria Maggiore, wo sich der Angriff ereignet hat (Archiv)

KEYSTONE/AP/GREGORIO BORGIA

(sda-ats)

Ein Mann hat in der Papstbasilika Santa Maria Maggiore in Rom einen Priester und einen Sakristan attackiert und verletzt, einen davon schwer. Er habe die zwei am Samstag mit einem zerbrochenen Glas angegriffen.

Der mutmassliche Täter, ein Italiener, sei festgenommen worden, meldeten die Nachrichtenagenturen Ansa und ADN Kronos. Das Motiv des Angriffs war unklar.

Santa Maria Maggiore ist eine von vier Papstbasiliken in Rom und liegt im Zentrum unweit des Bahnhofs Termini. Sie ist eine der wichtigsten Touristenattraktion der Stadt. Vor der Kirche gibt es verstärkte Sicherheitskontrollen.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS