Alle News in Kürze

Lichterlöschen beim Team Manor: Der britische Formel-1-Rennstall muss Insolvenz anmelden.

Die rund 200 Mitarbeiter seien am Freitag in der Teamfabrik im englischen Banbury über die Zahlungsunfähigkeit des Rennstalls informiert worden, bestätigte das Team. Manor hatte 2015 den Startplatz des insolventen Marussia-Teams übernommen.

Zuletzt scheiterten Versuche von Manor-Teambesitzer Stephen Fitzpatrick, Investoren für den finanzmaroden Rennstall zu finden. In der vergangenen Saison holte der Deutsche Pascal Wehrlein für Manor den einzigen Punkt. Manor beendete die Teamwertung direkt hinter dem Sauber-Rennstall auf Platz 10.

Mit dem Konkurs von Manor würden 2017 nur noch zehn Teams am Start stehen.

SDA-ATS

 Alle News in Kürze