Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Schiessen - Am Weltcup der Sportschützen in Mailand glückte Marcel Bürge im Liegendmatch über 50 m ein Weltklasse-Ergebnis. Der Gewehrschütze aus dem Toggenburg verbuchte in der Elimination 598 Punkte.
Der in Lütisburg SG wohnende frühere Weltmeister Marcel Bürge war einer von nur gerade vier Schützen, die das Höchsttotal von 598 Ringen erreichten. Auch Nachwuchsmann Jan Lochbihler überzeugte mit 594 Zählern. Der Solothurner platzierte sich in der zweiten Serie im 17. Rang und qualifizierte sich ebenfalls für den Wettkampf vom Sonntag. Der erst 20-jährige Lochbihler blieb in Schlagdistanz mit den Weltklasse-Leuten Peter Sidi aus Ungarn, Rajmond Debevec aus Slowenien und Matthew Emmons aus den USA.

SDA-ATS