Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Rad - Das Team HTC-High Road hat die 1. Etappe des 94. Giro d'Italia, ein Mannschaftszeitfahren in Turin über 21,5 km gewonnen.
Marco Pinotti überquerte als Erster der siegreichen Equipe den Zielstrich und ist damit der erste Träger der Maglia rosa der Rundfahrt.
Lediglich das Team RadioShack kam mit zehn Sekunden Rückstand einigermassen in den Bereich der Bestzeit des Teams HTC-High Road. Die Mannschaft von Marco Pinotti kam zu fünft ins Ziel. In der Schlussphase fiel der Tempobolzer Frantisek Rabon (Tsch) wegen eines Defektes aus. Das Team Saxo Bank mit dem grossen Giro-Favoriten Alberto Contador legte die Strecke von Venaria Reale ins Zentrum von Turin 30 Sekunden langsamer zurück. Das BMC Racing Team mit fünf Schweizern in seinen Reihen lag 41 Sekunden zurück.
Marco Pinotti, der erste Leader, trägt die Maglia rosa nicht zum erstern Mal in seiner Karriere. 2007 führte der Radprofi aus Bergamo die Rangliste des Giro während vier Tagen an. Berufsfahrer seit zwölf Jahren, bestach Pinotti vor allem durch seine Qualitäten als Zeitfahren. Der Athlet mit abgeschlossenem Ingenieur-Studium blickt auf fünf italienische Meistertitel in dieser Disziplin zurück. Letztes Jahr beendete Pinotti den Giro als Gesamtneunter. Dieses Resultat fand beinahe ebenso grosse Beachtung wie die Spitzenergebnisse seiner Landsleute, die nicht über den gleich guten Ruf verfügen.
94. Giro d'Italia. 1. Etappe, Mannschaftszeitfahren Venaria Reale - Turin 21,5 km): 1. HTC-High Road 20:59. 2. RadioShack 0:10. 3. Liquigas 0:22. 4. Omega Pharma-Lotto, gleiche Zeit. 5. Garmin-Cervélo 0:24. 6. Lampre-ISD, gleiche Zeit. 7. Rabobank 0:26. 8. Saxo Bank 0:30. Ferner: 13. BMC Racing Team 0:41.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










SDA-ATS