Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Mark Kelly hat am Donnerstagabend den Swiss Music Award in der Sparte "Best Act Romandie" gewonnen. Die restlichen dreizehn Trophäen werden am 10. Februar vergeben. (Handout)

Pressebild

(sda-ats)

Der erste Swiss Music Award 2017 ist vergeben: Mark Kelly ist am Donnerstag in Lausanne als "Best Act Romandie" ausgezeichnet worden. Kelly stammt aus Manchester und lebt seit 15 Jahren in der Westschweiz. Ebenfalls nominiert waren FlexFab und Kadebostany.

Seit dem 18. Januar läuft das Public Voting für die übrigen dreizehn Betonklötze. Bis am 5. Februar können Fans für ihre Favoriten noch abstimmen. Die Preisgala findet am 10. Februar zum zehnten Mal statt.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS