Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Mark Streit trifft und Sieg

Mark Streit feiert mit Philadelphia in der NHL im siebenten Saisonspiel den zweiten Sieg, den ersten nach 60 Minuten. Die Flyers gewinnen bei den Pittsburgh Penguins 5:3.

Streit stand etwas mehr als 21 Minuten auf dem Eis und erzielte in der 10. Minute den Ausgleich zum 1:1. Der Berner Verteidiger bekundete bei seinem zweiten Saisontreffer etwas Glück, wurde doch sein Weitschuss von Pittsburghs Starstürmer Jewgeni Malkin unhaltbar abgelenkt. Streit hat nun bereits sieben Skorerpunkte auf dem Konto.

Nach ausgeglichenen 40 Minuten (2:2) gingen die Flyers im letzten Drittel mit zwei Toren innerhalb von 120 Sekunden 4:2 in Führung (49.). 27 Sekunden vor dem Ende zeichnete Sean Couturier mit einem Schuss ins leere Tor für das Schlussresultat verantwortlich. Bei Pittsburgh blieb Superstar Sydney Crosby erstmals in dieser Saison ohne Skorerpunkt - er verzeichnete eine Minus-2-Bilanz.

Ducks-Stürmer Corey Perry zeichnete sich beim 4:1-Heimsieg von Anaheim gegen die Buffalo Sabres als dreifacher Torschütze aus, womit er nun schon acht Saisontreffer geschossen hat.

Schlagworte

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.