Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Eishockey - Torhüter Jussi Markkanen kehrt nach vier Jahren beim EV Zug nach Finnland zurück. Die Schweiz ebenfalls verlassen wird Petr Taticek, der nach sechseinhalb Jahren beim HCD zu Lev Prag wechselt.
Der 38-jährige Finne Markkanen wird gemäss der "Luzerner Zeiung" entgegen den Planungen des EVZ seine Karriere in der Heimat fortsetzen. Die Innerschweizer haben beabsichtigt, Markkanen weiterzubeschäftigen, zumal sie derzeit über keine Alternative auf der Torhüter-Position verfügen. Sandro Zurbuchen, die bisherige Nummer 2 im Zuger Tor, hat zu Liga-Konkurrent Ambri-Piotta gewechselt. Tobias Stephan wird auch die nächste Meisterschaft mit Genève-Servette bestreiten und sich erst auf die Saison 2014/2015 der Zuger Equipe anschliessen. Gemäss finnischen Medien wird Markkanen zu seinem Stammverein SaiPa Lappeenranta in die SM-Liiga zurückkehren.
Ebenfalls in die Heimat zieht es den Tschechen Petr Taticek. Nach einem von drei Meistertiteln gekrönten Abschnitt in Davos wird der 29-jährige Stürmer in der kommenden Saison für Lev Prag in der KHL auflaufen.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

SDA-ATS