Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Die seit Jahren mit staatlichen Krediten am Leben gehaltene serbische Fluggesellschaft JAT Airways besitzt nur noch acht Flugzeuge. Gleichwohl hat sie bis heute 160 Piloten auf der Gehaltsliste.

Das sagte der langjährige Finanzminister und stellvertretende Regierungschef Bozidar Djelic der grössten Zeitung "Blic". Dieser "Unfug" beweise, dass alle staatlichen Unternehmen umstrukturiert werden müssten.

Die frühere jugoslawische Fluggesellschaft war mehrmals zum Kauf angeboten worden, doch niemand hatte Interesse gezeigt. So wurden etwa die Pläne der russischen Aeroflot, Belgrad zum Drehkreuz auf dem Balkan auszubauen, nie konkret.

SDA-ATS